Saure-Sahne-Kondensmilch-Kuchen ohne Backen und in 15 Minuten gemacht

ZUTATEN

500 gsaure Sahne
1 Pck.Schlagsahne
300 gKondensmilch
1 Pck.Gelatine
150 mlWasser
Löffelbiskuits
Kaffee für die Löffelbiskuits

Für den Schokoguss:

160 gSchokolade
200 mlSchlagsahne

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN

  1. Sahne steif schlagen. In einer anderen Schüssel saure Sahne und Kondensmilch vorsichtig verrühren, danach portionsweise die geschlagene Sahne unterheben.
  2. Gelatine ins Wasser geben und quellen lassen. Die eingeweichte Gelatine erwärmen, auflösen und danach ein wenig abkühlen lassen. Zur in Schritt 1 zubereiteten Masse hinzufügen und vermischen.
  3. Eine Form bereitstellen und es kann mit dem Schichten losgehen. Die Löffelbiskuits im gekochten Kaffee tunken und in die Form legen. Abwechselnd mit der Creme schichten und zum Schluss oben glatt streichen.
  4. Für den Schokoguss Schlagsahne erhitzen, zur Seite stellen und in Stücke gebrochene Schokolade hinzufügen. Bei Rühren zergehen lassen. Auf den Kuchen gießen und fest werden lassen. Dieser Guss wird nie komplett steif.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Coffee-Beef mit glaciertem Chicorée

Leckerer Kokos-Creme-Kuchen RAFFAELLO

Körnerbrötchen nach Paniniart

Der einfachste und leckerste Kakao-Tortenboden