Pizzastrudel

Zutaten
Portionen: 2

Olivenöl (zum Bestreichen des Teiges)
Thymian (zum Bestreuen)

Teig:

1/2 Pkg. Trockengerm
250 g Vollkornweizenmehl
1 TL Salz
2 EL Olivenöl
150 ml Wasser

Fülle:

70 g Zwiebeln
2-3 Stk. Knoblauchzehen
200 g Tomaten
60 g Paprika (frisch)
100 g Feta (Schafkäse)
100 g Gouda
2 EL Kräuter (Italienisch, gerebelt, z.B. Oregano, Thymian, Majoran, Basilikum)
Salz

Zubereitung

Für den Pizzastrudel alle Zutaten für den Teig mindestens 5 Minuten zu einem geschmeidigen Germteig kneten und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
Die Zutaten für die Fülle klein schneiden oder raspeln und mischen. Backrohr auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Germteig auf einer bemehlten Fläche nicht zu dünn ausrollen, die Fülle darauf geben und kompakt zusammendrücken. Zuerst die Breitseiten, dann die Längsseiten des Teiges über die Fülle klappen und den Strudel auf eine Silikonmatte oder ein Backpapier legen.
An der Oberseite mit einem Spieß 3 Löcher in den Teig stechen, damit die heiße Luft entweichen kann und der Strudel nicht aufplatzt. Mit Olivenöl einpinseln, mit Thymian bestreuen und 35-40 Minuten backen. Vor dem Anschneiden den Pizzastrudel ein paar Minuten rasten lassen.