Luftige Vanille-Kokos-Schnitten! Ein erfrischender Sahnetraum

Zutaten

2 Blätterteige aus dem Kühlfach
_
Für die Vanille-Kokoscreme:
620ml Milch
170g Zucker
250g Kokosraspel
60g Maismehl
2 Eier
2 Pk Vanillezucker
250ml Sahne
_
Für die Kokoscreme:
240g Kokosraspel
250ml Milch
150g Zucker
1 Ei

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 50Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Preiswert
Art der Zubereitung
Schritt 1

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Blätterteige auf zwei Backblechen auslegen, mit einer Gabel den Teig perforieren, dann ein weiteres Backblech auf den Teig legen, damit er nicht zu stark aufgehen kann. Einen Teig für 10 Minuten, den anderen für 15 Minuten backen.
Schritt 2

Zubereitung der Vanille-Kokoscreme: In einem Topf die Milch mit den Kokosraspeln zum Kochen bringen. Währenddessen in einer Schüssel Zucker, Maismehl und Vanillezucker verrühren, dann die Eier hinzufügen und gut verrühren. Dann zu der heißen Milch geben und unter ständigem Rühren 10 Minuten kochen. Abkühlen lassen.
Sahne hinzugeben und gut verrühren.
Schritt 3

Zubereitung der Kokoscreme:
Milch und Kokosraspel in eine Schüssel geben und verrühren. In einer weiteren Schüssel Ei und Zucker schaumig rühren. Die Kokosmilchmischung hinzugeben und alles gut verrühren.
Schritt 4

Eine quadratische Springform mit dem weniger lang gebackenen Blätterteig auslegen, dann die Kokos-Vanille-Creme darauf geben und danach mit einem Spritzbeutel die Kokoscreme oben drauf füllen. Für 10 Minuten bei 150°C backen.
Schritt 5

Zweiten Blätterteig als Deckel auf den Kuchen geben, mit Puderzucker bestreuen und in Schnitten schneiden.