Kirsch – Schmand – Blechkuchen

Zutaten für

Portionen umrechnen
Für den Boden:
250 g Butter
200 g Mehl
200 g Zucker
4 Ei(er)
2 TL Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
Für die Füllung:
625 ml Milch
2 Pck. Vanillepuddingpulver zum Kochen
2 Becher Schmand
2 Eigelb
2 Gläser Sauerkirschen
Für den Belag:
2 Pck. Tortenguss
Nährwerte pro Portion
kcal
323
Eiweiß
5,08 g
Fett
19,76 g
Kohlenhydr.
30,69 g
SCHOKO-KIRSCH-MUFFINS – schokoladig, fruchtig, lecker

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung
Arbeitszeit ca. 20 Minuten
Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zutaten für den Boden verrühren und den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Bei 180 °C Ober- und Unterhitze 15 – 20 Minuten backen.

Mit den 625 ml Milch (Achtung: nicht die auf der Packungsaufschrift angegebenen Milchmenge verwenden!) und den 2 Päckchen Puddingpulver nach Packungsaufschrift (mit Zucker, siehe Packung) einen Pudding zubereiten. Wenn das angerührte Puddingpulver in die Milch kommt viel rühren, wird gleich dick. Etwas abkühlen lassen, aber nicht zu lange, sonst gibt es Klumpen in der Masse. Schmand und Eigelb unterrühren und auf dem Boden verteilen. Sauerkirschen (den Saft auffangen!) auf der Masse verteilen und nochmals bei 180 °C Ober- und Unterhitze 15 – 20 Minuten backen.

Kuchen abkühlen lassen.

Den Guss aus Kirschsaft und Tortenguss (nach Packungsanleitung) herstellen und auf dem Kuchen verteilen.

Wenn möglich, einen Tag vor dem Verzehr backen.
Dieser Kuchen ist sehr saftig und lecker, ich hoffe er schmeckt Euch.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

GEFÜLLTE PAPRIKA , SCHNELL UND LEICHT ZU MACHEN !

Mozzarella nudeln mit champignonsauce und Hähnchen an Salat

Bärlauch Zupfbrot mit Röstzwiebeln und Chili

Rotolini mit Paprika-Ragout