Buchteln mit Vanillesauce

Teig Zutaten für Portionen
630 g glattes Mehl
300 ml lauwarme Milch
2 Pkg. Trockengerm
80 g Kristallzucker
100 g weiche Butter
200 g Powidl
Sauce
250 ml Milch
0,5 TL Vanillepaste
3 Stk. Dotter
50 g Kristallzucker
Butter
Mehl
flüssige Butter (zum Bestreichen)
Staubzucker
Zubereitung

Für den Teig Mehl, Milch, Germ, Zucker und Butter ca. 10 Minuten glatt kneten. Teig in eine Schüssel legen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Rohr auf 180°C vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in gleichmäßige Stücke teilen. Jedes Teigstück flach drücken, 1 TL Powidl darauf setzen und den Teig über den Powidl einschlagen und unten zusammendrücken. Übrigen Teig genauso verarbeiten. Die Buchteln mit der Naht nach unten in die Form setzen und mit flüssiger Butter bestreichen. Im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, überkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Für die Sauce Milch und Vanillepaste aufkochen. Dotter mit Kristallzucker verrühren, Milch unter Rühren zugießen. Dottermilch zurück in das Kochgefäß leeren und unter Rühren cremig köcheln. Sauce vom Herd nehmen.

Die warmen Buchteln mit der warmen Sauce servieren.