Brokkoli-Spaghetti mit Petersil-Gorgonzola-Pesto

Zutaten Zutaten für Portionen
500 g Brokkoli
200 g Spaghetti
Rote Pfefferbeeren (zerstoßen)
Pesto
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie (großer)
60 g Gorgonzola
0,5 TL Ingwer (gehackt)
0,5 TL Bio-Zitronenschale (gehackt)
7 EL Gemüsesuppe
Zubereitung
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Zubereitung

Knoblauch schälen und klein schneiden. Petersilie hacken. Gorgonzola in kleine Stücke schneiden. Petersilie, Knoblauch, Gorgonzola, Ingwer, Zitronenschale, Suppe und 1 EL Öl im Kutter zu einer glatten Sauce verarbeiten. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Brokkoli in Röschen teilen und zugedeckt im Wasserdampf bissfest garen (ca. 6 Minuten). Brokkoli grob hacken.

Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest garen. Gegen Ende der Garzeit 1 TL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Brokkoli darin unter Rühren kurz anbraten und salzen.

Spaghetti abseihen, abtropfen lassen, zuerst mit Pesto, dann mit Brokkoli vermischen und mit Pfefferbeeren bestreuen.