Briochestriezel

Zutaten für 12 Portionen
500 g Mehl
200 ml Milch
20 g Germ
50 g Zucker
70 g Butter (weich)
1 Prise Salz
2 Stk Eigelb
100 g Rosinen
1 Stk Ei zum Bestreichen
1 Tasse Hagelzucker zum Bestreuen
Zutaten auf die Einkaufsliste
Kategorien
Mehlspeisen Rezepte Backrezepte Billige & Preiswerte Rezepte Omas Küche Österreichische Rezepte Süßspeisen Rezepte Hausmannskost Rezepte Striezel, Brioche und Milchbrot
Zeit

120 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 100 min. Koch & Ruhezeit
Zubereitung

Für den Briochestriezel das Mehl in eine große Schüssel geben. Die Germ in der lauwarmen Milch auflösen und mit den restlichen Zutaten zum Mehl geben und verkneten. Den Germteig kräftig mit den Knethaken des Mixers durchkneten, die Rosinen erst zum Ende hin untermischen. Nun den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nun den Teig in drei Teile teilen, die einzelnen Teile zu Rollen formen und einen Dreierzopf flechten und auf das Backblech legen. Nochmals eine halbe Stunde gehen lassen.
Vor dem Backen das Ei versprudeln und den Striezel damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im Backrohr etwa 40 bis 50 Minuten backen.